Personensuche am 31.03.2021

Am Mittwoch, den 31. März 2021, wurden die Feuerwehren Kirchensittenbach, Aspertshofen und Unterkrumbach zur Personensuche nach Unterkrumbach alarmiert.

 

Beim Eintreffen der ersten Kräfte in Unterkrumbach stellte sich folgende Lage dar: Eine männliche Person ist bei einer Kontrolle der Polizei geflüchtet. Er äußerte Suizidgedanken und hatte eine Kopfverletzung.

 

Auf dem Hof der Firma „Die Möbelmacher“ wurde mit unserem MTW und dem Schnelleinsatzzelt die Einsatzzentrale für Feuerwehr und Polizei eingerichtet. Nach dem Aufteilen des Suchgebiets in Planquadrate wurden mehrere Trupps zu jeweils 3 Kameraden/innen zur Suche im angrenzenden Wald und der Ortschaft Unterkrumbach eingesetzt.  Parallel dazu erfolgte die Suche aus der Luft durch einen Polizeihubschrauber und per Drohne mit der Wärmebildkamera. Des Weiteren waren mehrere Einheiten der Rettungshundestaffel im Einsatz.

Da sich die Suche über mehrere Stunden hinzog, versorgte die Bereitschaft des BRK alle Einsatzkräfte mit Getränken und einer warmen Mahlzeit. Vielen Dank dafür.

Nach 4 Stunden wurde die Suche erfolglos abgebrochen. Es waren fast 70 Ehrenamtliche im Einsatz.

 

 

   

Anstehende Termine  

Sa Okt 08 @15:00 - 18:00
Sonderübung Maschinisten
Ort: Feuerwehrhaus Kirchensittenbach
Mo Okt 10 @19:30 - 21:30
FFW Kirchensittenbach
Ort: Feuerwehrhaus
Do Okt 13 @18:30 - 20:00
Jugendfeuerwehr
Ort:
Do Okt 20 @18:30 - 20:00
Wissenstest
Ort:
Mo Okt 24 @19:30 - 21:30
FFW Kirchensittenbach
Ort: Feuerwehrhaus
   
© Freiwillige Feuerwehr Kirchensittenbach